Archiv für Beleuchtung

Blinkerbirne

„Mal geht sie, mal geht sie nicht…“

Ist ja eigentlich normal für eine Blinkerbirne. Aber besser triffts: Mal blinkt sie, mal blinkt sie nicht. Unregelmäßig tickerte das Blinkrelais schnell, was darauf hindeutete, das ein Blinker nicht geht. Das es vorne fahrerseite war, konnte ich schnell rausfinden. Also Ersatzbirne rein und nun gehts wieder zuverlässig!

Ich hab die drei 10er Schrauben rausgedreht, um an die Birne zu kommen. Wenn man das einmal gemacht hat und weiß wies geht, kann man die Blinkerbirne auch ohne Schienwerferausbau wechseln.

Spiegel-Blinker LED-Einheit

Erst flackerte der Blinker im Spiegel – irgendwann hat er dann ganz den Geist aufgegeben.

Also erstmal den Spiegel auseinandernehmen und gucken. Das war eigentlich recht simpel. Die LED-Einheit ist nur mit 2 kleinen Schrauben montiert. Leider hat sich der Halter der Spiegelscheibe so blöd gelöst, dass ich erst nach einiger Zeit rumprobieren rausgefunden habe, dass ich den noch umschrauben muss (siehe Fotos). Weiterlesen

Drittes Bremslicht defekt

Ersatzbirnchen: W3W 12V 3W

Ersatzbirnchen: W3W 12V 3W

… zumindest eine der Birnen.

Im Forum (danke Zent) habe ich den Tipp bekommen, wie man die Leuchteinheit in der Heckscheibe demontiert.

2x außen drücken, in der Mitte ebenfalls 2 Klemmen hochdrücken (oder vorsichtig hebeln), Kabel abziehen, Leuchtreihe ausklicken und Birne wechseln.

Forum

hecklicht

 

H7 Birne fahrerseite

Mal wieder defekt. Hat jetzt knapp 15 Monate gehalten, seit dem letzten Wechsel.

Standlichtbirne fahrerseite

epica_scheinwerfer_linksGestern parkte ich hinter nem anderen Auto. Beim Zündung-Einschalten ist mir aufgefallen, dass die Standlichtbirne links nicht leuchtet. Heute nach der Arbeit dann direkt vor die Garage und Haube auf. Der olle Scheinwerfer hat mich erstmal geärgert. Die Standlichtbirne ließ sich nicht rausziehen… gedreht… nichts.. enge Region da… also kurzerhand die drei Schrauben vom Lichtwerfer rausgedreht (und einen Plastikpinöppel von der Verkleidung der Mittelfront, dadurch konnte ich das Plastik etwas hochheben und der Scheinwerfer passte besser durch) – zwei Stecker ab, und ich hatte ihn in der Hand. Weiterlesen

Doppeltes Bremslicht / Birne defekt

Irgendwie war mich garnicht bewusst, dass unser Auto zwei Bremsbirnen pro Seite hat. Ich wurde drauf hingewiesen, dass das Bremslicht nicht richtig geht. Also bei der nächsten Fensterfront nachgeguckt – auf den ersten Blick leuchtets. Aber bei genauerem Hinsehen merkt man, dass oben und unten eine Birne sitzt. So bin ich der unteren Birne auf die Schliche gekommen und hab sie kurzerhand ersetzt.

Licht an die 2te

Im September ging die H7 Birne auf der rechten Seite kaputt (siehe hier). Eigentlich wollte ich mir daraufhin auch die „Nightbreaker“-Birnen holen, aber dazu ist es nicht gekommen (reichlich im Internet über Leuchtmittel für Autos gelesen und im Endeffekt die Ausleuchtung beim Fahren als gut genug empfunden).

Sodenn ging nun 3 Monate und ca. 3000km später die andere Seite auch nicht mehr. Beim Fachmarkt für diesmal 8,99 Euro ne Osram Original H7 geholt und promt aufm Parkplatz eingebaut.

Die Beifahrerseite war wesentlich einfacher zu tauschen.. Links stört der Sicherungskasten ein wenig bei dicken Griffeln.

Lange Rede kurzer Sinn.. geht wieder…

Ganganzeigenbeleuchtung

P-R-N-D

Die Ganganzeigen-Beleuchtung habe ich ja beim Kauf bereits angeprangert – daraufhin wurde sich auch darum gekümmert. Nun nach einem 3/4 Jahr wars wieder dunkel beim Schalthebel.

Ich hatte schon versucht, den Chrom-Blendrahmen abzumachen (siehe hier) um mir das Birnchen mal anzusehen – hatte aber schon die Vermutung, dass es höchstens nen Wackelkontakt sein kann, da manchmal beim Gänge umlegen, die Beleuchtung auf einmal wieder funktionierte.

Nachdem ich neulich durch leichtes Klopfen auf das „P“ kurzzeitig mit leuchtenden P-R-N-und-D rumfahren konnte, habe ich letzte Woche mal etwas fester mit der Zeigefingerspitze auf das „P“ geklopft – und siehe da – seit dem leuchtets wieder durchgehend… mal sehen wie lange.

Außerdem ist der beleuchtete Eiskristall doch ne prima Weihnachtsdeko in dieser dunkeln Zeit.

Licht an…

Osram H7-Birne ersetzt

Da am Wochenende verkaufsoffener Sonntag war, konnte ich mir schnell Ersatz beschaffen. Testberichte loben ja die Nightbreaker, daher wollte ich mir gleich 2 davon beschaffen und einbauen. Im Laden musste ich allerdings feststellen, dass die Nightbreaker gleich 22 Euro das Stück kosten. Da es die im Internet für knapp 12 Euro gibt, habe ich erstmal eine normale H7 von Osram mitgenommen und werde online die „Nachtbrecher“ bestellen. Weiterlesen

Kaltstart und sinkender Spiegel

Heute morgen rief ich als erstes den Händler an, um einen Termin für den Wechsel der Bremsbeläge hinten zu machen. Steht für Freitag an. Das Problem mit der Schaltkulissen-Beleuchtung habe ich auch gleich angesprochen. Mal sehen ob das was leuchtet.

Senkt sich automatisch...

Folgend gings alltagsgemäß zur Arbeit. Kurzstrecke – 4,5km. Ich muss schon sagen, der Motor rasselt ein bisschen, solange die Temperaturanzeige nicht mindestens die 2/3 überschritten hat. Es ist absolut nicht laut oder störend, aber da und anders. Vielleicht werd ich mir angewöhnen, für die Kurzstrecke nur auf Benzin zu fahren.

Dann ist mir heute äußert positiv aufgefallen, dass der Epica den rechten Außenspiegel absenkt, wenn man den Rückwärtsgang einlegt. Habe ich bis dato garnicht bemerkt. Nice!

 

Nebelleuchten

Die Nebelscheinwerfer vom Epica bei Nacht

Die Nebelscheinwerfer vom Epica bei Nacht

Als ich vor einigen Tagen den Adapter aus dem Anhängerkupplungsstecker zog und danach die Nebelschlussleuchten negativ testete, habe ich es heute nochmal ausprobiert und siehe da, sie gingen an.

AnhängerkupplungNun liegen die Vermutungen nahe, dass der Epica sich entweder selber repariert :-D, oder ein Stift, der die Nebelleuchten deaktiviert wenn nen Anhänger dran ist, nicht sofort wieder „rausgeflutscht“ ist. Ein bisschen WD40 sollte Abhilfe schaffen.

Die ersten 200km…

… haben sich in den letzten Tagen abgespult. Ein wunderbares Gefühl mit dem Epica zu fahren. Das Einsteigen macht immer wieder Spaß und wird nur noch von den Fahreigenschaften getoppt. Der Tempomat ist neben der Automatik-Schaltung immer noch das Herausragenste. Auch der Regensensor und die Klima-Automatik funktionieren gut.

Der erste Strich der Gastank-Anzeige verschwand nach 100km – nun nach weiteren Hundert ist auch der zweite Stich weg. Der Schnitt wird sich bei der nächsten Betankung zeigen. Die Benzin-Anzeige hat sich bisher noch nicht bewegt. Weiterlesen