Archiv für Probleme

Neue Batterie

Tja, da willste morgens zum Termin und dann springt die Karre nicht an…

6 Jahre ist sie nun alt – die Batterie, welche mir in Italien beim Roadtrip eingebaut wurde. Ich hatte die letzten Starts schon das Gefühl, dass der Anlasser ein tucken länger rödelt als sonst. Ich war als mental schon leicht vorbereitet. Kurzerhand die gute AAA-Batterie ausgebaut und beim Autoteilehändler vor Ort ne neue besorgt. 100 Euro, dafür ne Varta mit 630A. Mir ist heute zum ersten mal aufgefallen, dass die Epica-Batterie nicht der Euronorm entspricht und die Pole andersrum sind, als bei europäischen Autos.

Na denn, weiter gehts!

Blinkerbirne

„Mal geht sie, mal geht sie nicht…“

Ist ja eigentlich normal für eine Blinkerbirne. Aber besser triffts: Mal blinkt sie, mal blinkt sie nicht. Unregelmäßig tickerte das Blinkrelais schnell, was darauf hindeutete, das ein Blinker nicht geht. Das es vorne fahrerseite war, konnte ich schnell rausfinden. Also Ersatzbirne rein und nun gehts wieder zuverlässig!

Ich hab die drei 10er Schrauben rausgedreht, um an die Birne zu kommen. Wenn man das einmal gemacht hat und weiß wies geht, kann man die Blinkerbirne auch ohne Schienwerferausbau wechseln.

Scheinwerfer polieren

Das hat sich mal gelohnt!

Die Scheinwerfer vorne vom Epica sind nach über 10 Jahren schon echt vergilbt. Daher habe ich mir die Zeit genommen, für 16 Euro das Sonax-Scheinwerfer-Aufbereitungsset gekauft und jeden Scheinwerfer ca. 20 Minuten bearbeitet. Waschen, Feinschliff, Politur“schliff“ und anschließend versiegelt. Das Ergebnis ist echt beeindruckend und wertet die ganze Frontansicht auf!

Vorher – nachher

Weiterlesen

Flexrohr erneuert

Nachdem ich nun bestimmt 2 Monate dicken Sound am Epica hatte, wurde es mal Zeit, die Abgasanlage wieder in Serienlautstärke zurückzuversetzen.

Das neue Rohr habe ich via Ebay für 120 Euro von „auto.teile.welt“ bestellt. Lieferung ging schnell – ohne Dichtungen und Schrauben. Im Forum hab ich noch ne super Info bzgl. Firegum und den Schrauben bekommen (Danke ceagel). Info zu den Schrauben: 3x M10 40mm für Flexrohr-Mittelschalldämpfer und 2x M10 30mm für den „Halter“.

Heute gings also auf die Rampen (zum ersten Mal übrigens), die Bohlen haben geholfen, drauf zu kommen. Ordentlich Rostlöser dran. Die 6 (2×3) Schrauben zwischen Krümmer und Flexrohr gingen gut los. Die Schauben von dem Halter sind nach Bearbeitung mit Rohr und Knecht abgerissen. Vorweg: Hätte ich das gewusst, hätte ich den ollen Halter mitbestellt. Leider war dem nicht so. Erstmal erhitzt – leider erfolglos. Also ausbohren. Das Ausbohren und Neuschneiden hat fast so lange gedauert, wie die restlichen Arbeiten. Aber im Endeffekt konnte der Halter wieder montiert werden. Die Schrauben zwischen Flexrohr und Mittelschalldämpfer haben sich schon bei der ersten Drehung mit dem Schraubenschlüssel verflüchtigt. Also Flexen. Problemlos. Die Haltegummis waren allesamt noch gut in Schuss. Weiterlesen

AGR Ventil reinigen

Im Zuge der Flexrohrerneuerung habe ich auch gleich mal das AGR-Ventil sauber gemacht. Das wurde ja mal vom OBD2-Connector mit unstimmiger Durchflussmenge beanstandet. Mal sehen obs was gebracht hat…

 

Vibrationen an der Vorderachse

Mit den Sommerreifen kamen leichte Vibrationen an der Vorderachse auf ab ca. 130km/h. Ich dachte erst daran, die Räder mal wuchten zu lassen. Durch den Tausch der Reifen Hinterachse/Vorderachse hat sich das aber auch erledigt. Diesen Sommer werden die Sommer-Nexen noch durchhalten – nächstes Jahr gibts dann mal wieder neue…

FORUM

Querlenker und Koppelstangen

Das Klonkern, Klappern, oder wie man es auch immer nennen will, ist ja ein bekanntes Epica Thema. Bisher war das bei mir immer nur so ab 35° Außentemperatur, allerdings war es seit Februar fast durchgehend.

Durch die Threads im Forum kam ich schnell auf die Lösung, dass es an den Querlenkern liegt. Der einzige Händler, den ich online fand, war Lott Autoteile – nebenbei bemerkt: das ist in Bezug auf die Ladezeiten einer der schnellsten Onlineshops, die ich kenne…

Für 96 Euro pro Seite plus die Koppelstangen (wenn man schonmal dabei ist…) ist nen guter Preis. Weiterlesen

Emblem fällt ab…

Passend zum CARFreitag wollte ich eigentlich nur die schwarze Lippe oben nachlackieren. Dann das Bowtie inspiziert und – zack – hatte ich das Ding schon in der Hand. Besser gesagt den „Deckel“. Auch gut, so kann ichs mal richtig sauber machen, ne neue Schicht schwarz drauf und wieder ankleben…

Wies dann aussieht poste ich demnächst.

Der Winter kommt 2 – Motorhaube

Jaja, die Motorhaube ging schon immer recht schwer. Der Vorbesitzer hatte nen kleines Malheur am Kotflügel, und das hatte vermutlich Auswirklung aufs Haubengelenk. Heute hab ich die Dämpfer mal abgenommen, um sicherzustellen, dass es die Gelenke sind. Mit ein bisschen biegen und ordentlich einschmieren geht sie nun wieder geschmeidiger auf.

Der Winter kommt 1 – Unrunder Kaltstart

Lange Geschichte kurz erzählt: Von heute auf morgen war der Kaltstart total miserabel… unrund, fast als ob er Zündaussetzer hat… Sobald der Wagen warm war, trat das Problem nicht mehr auf. Also erstmal OBD-Stecker ran mit dem Ergebnis: P2300, P2303, P0401 (siehe Bild).

Ich hab dann im dunkeln nach der Arbeit mit der Taschenlampe rumgesucht und bin auch auf ein Zischen in der Nähe von AGR und Gasanlage gestoßen. Die meisten Schläuche sind ja mit Schellen fest und beim Wackeln fiel auch nichts auf. Ein kleiner Unterdruckschlach ließ sich abziehen, aber da der Motor warm war, konnte ich eh keine Veränderung feststellen. Weiterlesen

OMG – Zündkerzengewinde kaputt

Wow, das war ne Aktion.

Also vorweg: Ich fuhr von A nach B und auf einmal kam son unschönes „röhren“ aus dem Motorraum, dazu Kraftverlust. Also schnell wieder 2 km zurück nach Hause und den Motorraum gecheckt. Zylinder 1. Also die Zündspule raus und … oje… die Zündkerze liegt im Schaft und die Spule ist halb verschmorrt von unten. Weiterlesen

Spiegel-Blinker LED-Einheit

Erst flackerte der Blinker im Spiegel – irgendwann hat er dann ganz den Geist aufgegeben.

Also erstmal den Spiegel auseinandernehmen und gucken. Das war eigentlich recht simpel. Die LED-Einheit ist nur mit 2 kleinen Schrauben montiert. Leider hat sich der Halter der Spiegelscheibe so blöd gelöst, dass ich erst nach einiger Zeit rumprobieren rausgefunden habe, dass ich den noch umschrauben muss (siehe Fotos). Weiterlesen