Archiv für Das Auto

Mal wieder ne Birne vorne

Beifahrerseite defekt… diesmal gleich nen Zweierpack PLUS 30% MEGAWHITE von Unitec für 16,99 Euro. Die eine funktionierende alte habe ich nun im Ersatzteillager.

Hauptuntersuchung TÜV/HU/AUGU

Wiedereinmal problemlos…

Der erste Schnee!

Passend zum 1. Advent kam eine schöne weisse Decke:

Der Winter kommt 3 – Winterreifen


Oh ja, die Sommerreifen sind so gut wie fertig… Nächstes Jahr werden wohl neue fällig. Ein Grund mehr, heute endlich mal die Winterreifen aufzuziehen. Heute noch 15° und ab Montag dann 3°. Da hat man doch auch keine Lust ohne Werkstatt zu Schrauben… Ergo:

  • Waschbox mit Felgenreiniger besucht
    (als ob ich die Dinger nachher mit Hochdruckreiniger zuhause sauber mache – den Dreck hab ich oft genug gemacht – ach und diese Boxen zum eigentlichen Waschen finde ich auch recht untauglich… aber das ist ein anderes Thema)
  • Reifen ausgemottet
  • Reifen umgeschraubt
  • Luftdruck prüfen
  • Reifen eingelagert
  • Licht- und Flüssigkeitscheck
  • Probefahrt -> Fertig

Die Tage nochmal nachziehen und dann kann der Schnee kommen (oder von mir aus auch wegbleiben)

Der Winter kommt 2 – Motorhaube

Jaja, die Motorhaube ging schon immer recht schwer. Der Vorbesitzer hatte nen kleines Malheur am Kotflügel, und das hatte vermutlich Auswirklung aufs Haubengelenk. Heute hab ich die Dämpfer mal abgenommen, um sicherzustellen, dass es die Gelenke sind. Mit ein bisschen biegen und ordentlich einschmieren geht sie nun wieder geschmeidiger auf.

Der Winter kommt 1 – Unrunder Kaltstart

Lange Geschichte kurz erzählt: Von heute auf morgen war der Kaltstart total miserabel… unrund, fast als ob er Zündaussetzer hat… Sobald der Wagen warm war, trat das Problem nicht mehr auf. Also erstmal OBD-Stecker ran mit dem Ergebnis: P2300, P2303, P0401 (siehe Bild).

Ich hab dann im dunkeln nach der Arbeit mit der Taschenlampe rumgesucht und bin auch auf ein Zischen in der Nähe von AGR und Gasanlage gestoßen. Die meisten Schläuche sind ja mit Schellen fest und beim Wackeln fiel auch nichts auf. Ein kleiner Unterdruckschlach ließ sich abziehen, aber da der Motor warm war, konnte ich eh keine Veränderung feststellen. Weiterlesen

Ein urbanes Alphabet

Mal etwas kreatives…

Ölwechsel für 36,80 Euro bei 168000

Nachdem die Zündkerze Nr.1 wieder reibungslos seinen Dienst erfüllt, habe ich heute noch das Öl gewechselt. Für 36,80 Euro.

Sicherheitshalber habe ich auch nochmal alle Zündspulen runtergenommen und die Kerzen kontrolliert (wegen dem hier). Alles pikobello. Die Kerzen kriegen übrigens 25nM.

Temperaturanzeige…

Norman hat die Werte der Temperatur mit dem Daewoo-APP Scan 100 ausgelesen und im Forum gepostet. Zum Vergleich habe ich mal meine Werte verglichen – bzw ausgelesen. Aber nur mit dem OBD2-Stecker und der App EOBD Facile.

Die Ergebnisse sind ziemlich indentisch:

Umschaltzeitpunkt 50° heute morgen (12° Außentemperatur).
Auf der Landstraße hab ich den Zeiger verfolgt und bei mir kam folgendes raus:

Wenn der Zeiger kurz vor Mitte ist (da wo er eigentlich immer steht) schwankt die Anzeige auf dem Handy zwischen 74° und 82°. Der Zeiger bleibt konstant. Meist zeigt das Handy 78°.
Maxtemperatur (laut App):
Stadtverkehr: 81°
Landstraße: 78°

Zum Thread im Forum

 

OMG – Zündkerzengewinde kaputt

Wow, das war ne Aktion.

Also vorweg: Ich fuhr von A nach B und auf einmal kam son unschönes „röhren“ aus dem Motorraum, dazu Kraftverlust. Also schnell wieder 2 km zurück nach Hause und den Motorraum gecheckt. Zylinder 1. Also die Zündspule raus und … oje… die Zündkerze liegt im Schaft und die Spule ist halb verschmorrt von unten. Weiterlesen

Spiegel-Blinker LED-Einheit

Erst flackerte der Blinker im Spiegel – irgendwann hat er dann ganz den Geist aufgegeben.

Also erstmal den Spiegel auseinandernehmen und gucken. Das war eigentlich recht simpel. Die LED-Einheit ist nur mit 2 kleinen Schrauben montiert. Leider hat sich der Halter der Spiegelscheibe so blöd gelöst, dass ich erst nach einiger Zeit rumprobieren rausgefunden habe, dass ich den noch umschrauben muss (siehe Fotos). Weiterlesen

Italien 2017 (Gas-Tank, Automatik-Getriebe bergab)

Der Epica war mit uns in Südtirol und am Gardasee. Die Autobahn war das kleinste Problem – ebenso die Fahrt übers Würzjoch und insgesamt hat er sich auf die 2500km nur 0,5l Öl „reingezogen“.

Aber auf jeden Fall gab es zwei prägnante Erlebnisse: Weiterlesen